Inhaltsbereich

Navigationsbild zu Alter

Alter - Unsere Ziele

Die Menschen werden immer älter. Das ist eine positive Entwicklung. Gleichzeitig sind damit Herausforderungen verbunden. Deshalb wurden die Themen „Alter“ und „Pflege“ in einem Ministerium zusammengefasst. So können gemeinsam mit Verbänden, Vereinen, Kommunen und kompetenten Leistungsanbietern die Angebote koordiniert werden. Das Ziel: Jeder Mensch soll sein Leben bis ins hohe Alter selbstbestimmt und aktiv gestalten können – und dies stets in der Mitte der Gesellschaft. Im Falle einer Behinderung oder eintretender Pflegebedürftigkeit soll qualitativ hochwertige Hilfe jedem zukommen, der sie benötigt – unabhängig vom Einkommen.

 

Lebensumfeld

Gerade im Alter sind Menschen darauf angewiesen, dass sie Angebote des täglichen Bedarfs ebenso wie Beratungsangebote und Pflegedienstleistungen schnell und ohne große Anstrengungen erreichen können. Das Ministerium unterstützt daher die Kommunen bei der „altersgerechten Quartiersentwicklung“ und sichert so die gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen.

 

Lebenslagen

Altersarmut und soziale Isolation zählen mit zu den größten Problemen älterer Menschen. Dieser Entwicklung steuert das Ministerium bewusst entgegen, unter anderem durch einen ausführlichen Bericht über die Lebenslagen alter Menschen in unserem Land. Ziel ist es, den Bedürfnissen von älteren Männern und Frauen, Menschen mit und ohne Behinderung oder Pflegebedarf in jeder Lebenslage gerecht zu werden. Dies gilt gleichermaßen für ältere Migrantinnen und Migranten.

 

Weiterführende Informationen


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen