Kategorien

Zuletzt geändert

Treffer 1 bis 10 von 147
AIDS
AIDS - nicht heilbar, aber behandelbarDerzeit leben in Nordrhein-Westfalen mehr als 17.500 Menschen, die HIV-infiziert oder AIDS-krank sind, überwiegend homosexuelle Männer und Männer, die Sex mit Männern haben (MSM). AIDS ist zwar noch nicht heilbar, aber dank der enormen Fortschritte in der ...
geändert am: 28.04.2015
Psychiatrie
Ziel der Psychiatriepolitik der Landesregierung ist die Sicherstellung eines an den Bedürfnissen der betroffenen Menschen orientierten bedarfsgerechten, qualitativ hochwertigen, wohnortnahen, barrierefreien und vernetzten Präventions- und Hilfeangebots. Eine stärkere Berücksichtigung und ...
geändert am: 24.04.2015
Aktion zum Girls' Day und Boys' Day im Ministerium
Rund 30 Jugendliche nutzten am Girls‘ Day und Boys‘ Day die Gelegenheit, im Ministerium einen Blick hinter die Kulissen verschiedener Berufe zu werfen. Während Mädchen sich gemeinsam mit Ministerin Barbara Steffens in der hauseigenen Werkstatt erprobten, informierten sich Jungen über Aufgaben ...
geändert am: 24.04.2015
Vor Fernreisen rechtzeitig die Gesundheitsvorsorge planen
Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter teilt mit:Wenn eine Erkrankung im Urlaub auftritt, kann von der oft lang ersehnten Erholung meistens keine Rede mehr sein. Insbesondere wer eine Fernreise plant, sollte deshalb rechtzeitig den Schutz vor Krankheiten planen. Die ...
geändert am: 24.04.2015
Rund 30 Jugendliche zum Girls' Day und Boys' Day im Ministerium
Rund 30 Jugendliche nutzten am Girls‘ Day und Boys‘ Day die Gelegenheit, im Ministerium ein Blick hinter die Kulissen verschiedener Berufe zu werfen. Während Mädchen sich gemeinsam mit Ministerin Barbara Steffens in der hauseigenen Werkstatt erprobten, informierten sich Jungen über Aufgaben ...
geändert am: 23.04.2015
Bilder der Veranstaltung
GruppenbildTreffpunktBegrüßungMädchen und die Ministerin bauen kleine Tischlampen in der Werkstatt Traumberuf Pflege - Jungen entdecken den Pflegeberuf
geändert am: 23.04.2015
Fragen und Antworten zu Ebola
Informationen des Ministeriums zum Ebola-Virus und weiterführende Links 1.) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, sich in Deutschland / NRW mit dem Ebola-Virus anzustecken?Das Risiko, mit dem Virus in Kontakt zu kommen, ist sehr gering, da als Überträger von Ebola-Viren neben ...
geändert am: 22.04.2015
Ministerin Steffens: Mädchen können Technik, Jungen können Pflege – traditionelle Rollenbilder bei der Berufswahl überwinden
Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter teilt mit:Auf der Suche nach ihrem „Traumberuf“ sollten Mädchen und Jungen, junge Frauen und Männer möglichst viele Gelegenheiten nutzen, um in die unterschiedlichsten Berufe hinein zu schnuppern – und sich dabei nicht von ...
geändert am: 22.04.2015
Ministerin Steffens: Fragen zu Heimkosten - Hotline hilft Pflegebedürftigen und Angehörigen
Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen teilt mit: Wer Fragen zur Berechnung der Kosten für die Unterbringung in einer stationären Pflegeeinrichtung in Nordrhein-Westfalen hat, kann sich ab sofort telefonisch oder per E-Mail kostenlos beraten ...
geändert am: 21.04.2015
Präsentation der Evaluationsergebnisse zu den Modellstudiengängen in den Pflege- und Gesundheitsberufen in NRW
Bilder der VeranstaltungRede von Ministerin Barbara Steffens „Hochschulische Ausbildung in den Pflege- und Gesundheitsfachberufen – ein Schritt zur Weiterentwicklung der Qualifizierungswege“ Diskussion der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Veranstaltungspausen Referat von Professor Dr. ...
geändert am: 20.04.2015

MGEPA im Überblick


© MGEPA Nordrhein-Westfalen