Kategorien

Zuletzt geändert

Treffer 1 bis 10 von 96
Familienfreundliches Ministerium
Familienfreundliches Ministerium Beruf und Familie zu vereinbaren ist eine große Herausforderung, vor der viele Eltern heute stehen. Eine aktive Unterstützung des Arbeitgebers bei der Realisierung einer verlässlichen und guten Kinderbetreuung ist daher eine gute Voraussetzung für Eltern, ...
geändert am: 01.08.2014
Veranstaltungsdokumentation
  Zukunftswerkstatt Suchthilfe NRW - Ideen, Visionen und Perspektiven Altern in NRW: Problemanalysen, Entwicklungsperspektiven und Projekte Fachgespräch Mädchengesundheit Bessere FAIReinbarkeit von Beruf und Pflege – nicht nur Frauensache!  
geändert am: 31.07.2014
Modellstudiengänge
Aktuelle und zukünftige demographische Entwicklungen, aber auch die Anpassung an internationale Standards, machen die Erprobung einer bedarfsorientierten Akademisierung der Pflege- und Gesundheitsfachberufe notwendig. Das MGEPA unterstützt aus diesem Grunde die Durchführung von ...
geändert am: 30.07.2014
Pflege- Gesundheitsberufe
Eine am Menschen orientierte gesundheitliche Versorgung und hochwertige Pflege erfordern vor allem eines: gut ausgebildetes und motiviertes Fachpersonal, beispielsweise in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege, in der Ergotherapie, der Logopädie, der Physiotherapie und der ...
geändert am: 30.07.2014
Fachseminare für Altenpflege erhalten weiterhin Förderung
Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter teilt mit: Die Förderung der Fachseminare für Altenpflege ist auch für die zweite Jahreshälfte sichergestellt. Die Landesförderung dieses wichtigen Bildungsbereiches ist von der aktuellen Haushaltssperre ausgenommen, da es sich um ...
geändert am: 23.07.2014
Zukunftswerkstatt Suchthilfe NRW - Ideen, Visionen und Perspektiven
25. Juni 2014 in Mülheim an der RuhrFachtagung Zukunftswerkstatt Suchthilfe NRW - Ideen, Visionen und PerspektivenVeranstaltungsdokumentation 
geändert am: 18.07.2014
Bessere FAIReinbarkeit von Beruf und Pflege – nicht nur Frauensache!
6. März 2014 in DüsseldorfBessere FAIReinbarkeit von Beruf und Pflege – nicht nur Frauensache!Vorträge und Podiumsdiskussionen anlässlich des Internationalen Frauentages 2014. Teilnehmende waren Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, Personalverantwortliche und betriebliche Interessenvertretungen ...
geändert am: 18.07.2014
Modellprojekte
Eine gute Ausbildung kann nur durch ständige Weiterentwicklung an sich ändernde Bedarfe, Standards und wissenschaftliche Erkenntnisse erfolgen. Dem Ministerium ist deshalb sowohl die inhaltliche als auch die strukturelle Weiterentwicklung der Pflege - und Gesundheitsfachberufe wichtig. Hierzu ...
geändert am: 17.07.2014
Aufgaben Organisation
Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter gestaltet die Lebensbedingungen der Menschen in Nordrhein-Westfalen aktiv mit. Seine Ziele: eine emanzipierte Gesellschaft, in der niemand ausgegrenzt wird; ein Gemeinwesen, in dem jeder Mensch – auch bis ins hohe Alter – ...
geändert am: 16.07.2014
Institutionen
Der Landesbeauftragte für den Maßregelvollzug in Nordrhein-Westfalen Der Landesbeauftragte, Herr Uwe Dönisch-Seidel, hat mit seiner Behörde seit 1999 für die Aufsicht über den Maßregelvollzug in Nordrhein-Westfalen. Im Maßregelvollzug werden psychisch Kranke und drogen- bzw. ...
geändert am: 16.07.2014

MGEPA im Überblick


© MGEPA Nordrhein-Westfalen