Inhaltsbereich

Navigationsbild zu Frauen

Ausstieg aus der Prostitution - nordrhein-westfälische Projekte zur Unterstützung Prostituierter

Selbsthilfe als ein Baustein zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensverhältnisse von Prostituierten ist sehr wichtig. Deshalb fördert die Landesregierung zwei landesweit agierende Beratungsstellen, die Prostituierte auf ihrem Weg des Ausstiegs aus dem Milieu begleiten.

Es handelt sich um die Projekte

  • "KOBER" vom Sozialdienst katholischer Frauen in Dortmund und
  • "Neustart" des Vereins Madonna in Bochum.

Beide Projekte betreiben ein gemeinsames Webportal mit Informationen über berufliche Fragen innerhalb und auch außerhalb der Prostitution.

www.koopkoma.de


MGEPA im Überblick


© MGEPA Nordrhein-Westfalen